Schwedisches Auslandsjahr für Jordan

Nach seiner ersten Schnuppersaison in der 1. Bundesliga zog es Vincent Jordan diesen Sommer nach Schweden. Bei Arlanda IBK wird sich das 16-jährige Nachwuchstalent mit Gleichaltrigen weiterentwickeln können.

Während BAT gerade erst seinen Nachwuchsbereich ausbaut, kann ein Auslandsjahr insbesondere für talentierte Jugendspieler eine sinnvolle Idee sein. Sie lernen Eigenständigkeit, eine neue Sprache und entwickeln sich auch sportlich weiter. Und eben das ist auch das Ziel von Vincent Jordan.

„Vinny bekommt die Gelegenheit, mit Gleichaltrigen auf höherem Niveau zu spielen. Dabei wird er weitaus mehr Partien zu absolvieren als er das in Deutschland und insbesondere Berlin je könnte“, erklärt Jordans Trainerin Inge Kuld.
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Posted in BAT Berlin.