SBK mit neuem Gesicht, Timo Krohne neuer Leiter der Landesliga

Mit der gestrigen Vorstandsitzung der Berlin-Brandenburgischen Unihockey Vereinigung e.V. wurde über die weitere Vorgehensweise und Entwicklung des Ligaspielbetriebs und der Schiedsrichterausbildung für unsere Region ausreichend diskutiert. Gemeinsam wurde festgelegt, dass Absprachen zwischen RSK und SBK in Zukunft öfters stattfinden und Vereine aus Berlin und Brandenburg sich bis spätestens 14. September 2006 bei der SBK zum Spielbetrieb schriftlich anmelden müssen.

In diesem Zuge wurde dem Vorstand angeboten, Gerald Hönig (Hockey-Eintracht Steglitz e.V.) in SBK aufzunehmen. Gerald Hönig ist derzeit Schatzmeister des Berliner Unihockey Vereins und ein sehr zuverlässiger und engagierter Sportsfreund. Gerald bringt Erfahrungen aus dem Bereich Organisation und Leitung von Veranstaltungen mit und wird die SBK mit voller Kraft unterstützen.

Der Vorstand beschloss einstimmig Timo Krohne als Leiter der SBK mit sofortiger Wirkung einzusetzen und Gerald Hönig zusätzlich in die SBK aufzunehmen.

Somit ergeben sich folgende Zuständigkeiten:

Landesliga: Timo Krohne (Leitung)
Landesliga: Gerald Hönig
Kinderliga: Adrian Mühle

Posted in Spielbetrieb.

Kommentar verfassen