Kleinfeld-Regionalliga mit zweitem Spieltag

Am Sonntag stand der zweite Spieltag in der Regionalliga der Herren auf dem Kleinfeld an. BAT Berlin I blieb weiter ungeschlagen, Charlottenburg gewann seine beiden Spiele. Der heimische Berliner FK bleibt weiter punktlos am Ende der Tabelle. Außerdem spielte BAT doppelt daheim in der 1. Bundesliga, konnte sich knapp gegen Chemnitz durchsetzen und musste gegen Hamburg eine Niederlage hinnehmen.

Der Berliner Floorball Klub lud am Sonntag nach Hellersdorf ein. In der ersten Partie des Tages durften auch gleich das Heimteam ran und verlor knapp mit 9:11 gegen die Berlin Broilers. Auch das zweite Spiel der Hausherren ging verloren, mit nur zwei Toren Abstand 1:3 gegen Charlottenburg. Ähnlich erging es dem UHC Berlin: Gegen Chralottenburg verlor das Team aus Pankow mit 4:9, gegen BAT Berlin I mit 12:6. Die Berlin Broilers und BAT Berlin trennten sich 3:9.

Damit ist schon die erste Saisonhälfte rum, jedes Team hat gegen jedes Team jeweils ein Spiel absolviert. Auf dem ersten Platz steht ungeschlagen BAT Berlin I (12 Punkte), auf Platz zwei bis fünf folgen Floorball Team Chralottenburg (9 Punkte), Berlin Broilers (6 Punkte), UHC Berlin (3 Punkte) und Berliner FK (0 Punkte).

In der 1. Bundesliga hatte BAT ein Doppelwochenende. Am Samstag konnte 17 Sekunden vor Spielende Keil den Siegtreffer gegen die Chemnitzer zum 5:4 erzielen. Am Sonntag kam Hamburg und konnte nach einigen Führungswechseln einen 8:6 Auswärtssieg erzielen. Nach acht Spieltagen liegt BAT Berlin derzeit auf dem 6. Rang.

Ergebnisse

Regionalliga Kleinfeld – 2. Spieltag

Berliner FK – Berlin Broilers 04 e.V. 9:11
UHC Berlin – Floorball Team Charlottenburg 4:9
Berlin Broilers 04 e.V. – BAT Berlin I 3:9
Floorball Team Charlottenburg – Berliner FK 3:1
BAT Berlin I – UHC Berlin 12:6

1. Bundesliga – 7./8. Spieltag

BAT Berlin – Floor Fighters Chemnitz 5:4
BAT Berlin – ETV Piranhhas 6:8

Berichte

RL KF: kräftige Dämpfer am 2. Spieltag – UHC Berlin
Nur drei Punkte aus Doppelwochenende – BAT Berlin

 

Social Media

 


Posted in Spielbetrieb.

Kommentar verfassen