Keine Punkte trotz Energieleistung

Ein großer Kampf beim Vizemeister bleibt unbelohnt: BAT ist auch nach dem vierten Saisonspiel noch ohne Punkte. Das 1:3 in Lilienthal macht aber Mut für die kommenden Wochen.

Defensiv zeigte sich Berlin beim TV Lilienthal endlich wieder gewohnt stabil. Allerdings ließ das Team vorne weiterhin die Durchschlagskraft vermissen.

Nach 20 Minuten steht es 0:0. Im zweiten Abschnitt nimmt Kristaps Vaicis dem letzten Lilienthaler Verteidiger den Ball ab. Vor dem Tor verlädt der Lette National-Goalie Nils Hallerstede – 0:1 für BAT. Lilienthal schlägt zurück: Nationalspieler Janos Bröker nutzt eine unaufmerksame Zuteilung bei einem Freischlag zum Ausgleich – 12 Sekunden nach der Berliner
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Posted in BAT Berlin.