Workshop für Goalies und Trainer*innen, 03.09.2017

Wie binde ich einen Goalie ins Training ein und wie nutze ich als Goalie das allgemeine Training - das sind einige Fragen, die beim zweiten Workshop für Goalies und Trainer*innen mit den Bundesliga-Torhütern Felix Klein und Tom Nebe geklärt werden.

Goalies - richtig trainieren

Erneut bietet der FVBB einen Workshop mit dem Fokus Goalies an. Dieser richtet sich jedoch nicht nur an die Goalies selber, sondern auch an Trainer*innen, die ihre Torhüter*in effektiv ins Training einbinden wollen oder auch Einheiten für Goalies gestalten möchten. Geballtes Wissen und Erfahrung kommt dabei von unseren erprobten Referenten Felix Klein und Tom Nebe vom Berliner Floorball Bundesligisten BAT.

Kursinhalte

Oft gibt es in "normalen" Trainings kein gesondertes Goalie-Training, sondern die Torhüter*innen trainieren, indem sie in den Übungen für die Feldspieler*innen "im Tor sitzen". Unsere Referenten geben Tipps, wie die Goalies diesen Alltag effektiv für sich selber nutzen können. Natürlich kommen auch Basics, Regeln und Spielverständnis nicht zu kurz. Zudem werden den Trainer*innen Ideen vermittelt, wie sie im Training auch ihre Goalies besser förden. Ihnen soll ein Einblick in die Perspektive des Goalies gegeben werden, denn Torhüter*innen sind ein wichtiger Bestandteil jedes Teams.

Unser Verbandssponsor SALMING wird den Workshop unterstützen.

Die Eckdaten sind in der rechten Spalte (auf Smartphone/Tablet unten) zu finden. Bei Fragen zum Kurs oder Wünschen und Anregungen, kontaktiert die Ausbildungskommission unter abk@fvbb.de

Bilder vom ersten Workshop findet ihr hier: Link zum Flickr-Album

Foto: Stefan Janz

Kurs-Eckdaten

ThemaGoalies - richtig trainieren
ModulFVBBA00TH01, FVBBA00TH02, FVBBA00TH03
Datum03.09.2017
Uhrzeit09:30 - 16:00 Uhr (8 LE inkl. 30 min Pause)
OrtBerlin
ReferentenFelix Klein, Tom Nebe
Preis einzeln30 €
Preis Kombi (1 Goalie + 1 Trainer*in)50 €
AnmeldungLink zum Anmeldeformular
Mindestanzahl Teilnehmende8
Anmeldeschluss20.08.2017, Nachmeldung via Mail möglich

Bei Fragen zum Kurs oder Wünschen und Anregungen, kontaktiert die Ausbildungskommission unter abk@fvbb.de

Posted in Ausbildung.

Kommentar verfassen