Ein Punkt gegen Schenefeld

BAT führt im letzten Drittel bereits 3:1, kontrolliert das Spiel und ist auf dem besten Weg zum nächsten Dreierpack. Unnötige Strafen und ein Penalty lassen Schenefeld das Spiel aber drehen, Berlin kann kurz vor Schluss noch ausgleichen, unterliegt aber nach Verlängerung.

Nach den starken Leistungen der vergangenen Spieltage, schielte BAT im Spiel gegen Schenefeld nach einem Heimsieg. Nach einem torlosen Auftaktdrittel kommt Berlin mit ordentlich Wumms aus der Kabine. Frederik Bonk schlenzt aus der Distanz ein, Hannes Thun macht es ihm aus spitzem Winkel nach. 2:0. Schenefeld darf in Überzahl verkürzen, Thun markiert per sehenswertem Solo das 3:1.

Auch im letzten Drittel
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Posted in BAT Berlin.