U9 verpasst Tabellenführung

Früher oder später reißt auch die beste Serie…

Seit Mai 2016 war die U9 des TSV in Punktspielen ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende war es dann soweit und das gleich doppelt.

Gleich im ersten Spiel gegen den VfL Tegel ging es um nichts geringeres als die Tabellenführung der Regionalliga. Die TSV Kids fanden jedoch gar nicht ins Spiel und wurden erst durch die Pausensirene geweckt. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann einen offenen Schlagabtausch, das Spiel ging nun hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Leider schaffte man es nicht den Rückstand der ersten Halbzeit zu egalisieren, so dass der
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Ein verkorkster Spieltag oder wie man mit Mut und Zusammenhalt gewinnt !!!

Mail3

Das Ergebnis nicht zuletzt sonder hier und jetzt.

Unseren Saisonauftakt gegen den VFL Tegel verloren wir, trotz starker Leistung aller

Spieler, 13 zu 10.

Das 2. Spiel gegen die Eisbären Juniors Berlin haben wir im Sudden Death 8 zu 7 gewonnen.

Die einzelnen Spiele zu ergründen finde ich in Anbetracht des Spielgeschehens nicht notwendig .

Fazit : 1 Notarzteinsatz und außerdem eine verletzte Torhüterin.

Man beachte, wir sind im Jugendspielbetrieb.

Sicherheit und Schutz der Kinder im Sport hat immer Vorrang vor den Spielergebnissen.

Rückstand, Aufholjagd, Enttäuschung , Sprachlosigkeit, Entsetzen, Wut und eine Willensleistung um das Geschehene zu verarbeiten sind die Schlagwörter des
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Talentiade 2018 – TSVR war dabei

In Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Brandenburg veranstaltete der Kreissportbund Teltow-Fläming e.V. am 17.04.2018 die Talentiade 2018 für die Grundschüler des Jahrgangs 2008/2009. Talentierte Schüler, die zuvor an Sporttests in Zusammenarbeit mit der Uni Potsdam teilgenommen hatten, konnten an diesem Tag Sportarten kennen lernen, die im Landkreis TF von großer Bedeutung sind und die Vereine/Sportarten können sich den Talenten vorstellen. Insgesamt hatten 263 Kinder aus dem Landkreis für diesen Tag eine Einladung erhalten, um in der Fläming-Halle in Luckenwalde die angebotenen Sportarten auszuprobieren. Der TSV Rangsdorf war bereits zum 2. Mal dabei. Unsere Trainer, Andreas Galow und Carsten Pätzmann, präsentierten vor
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Titel zum Saisonabschluss

Der TSVR gewann am 14.04.2018 in der Rangsdorfer Fontane Sporthalle die Landesmeisterschaften in der Altersklasse U11. Im ersten Spiel wurde der BAT Berlin mit 6:1 besiegt. Im Finale konnte auch gegen den VfL Tegel mit 8:4 gewonnen werden. Parallel spielte die U15 in Berlin und belegte nach einer Niederlage (6:13) gegen die SG BAT/Siemensstadt und einem Sieg (23:1) gegen Zehlendorf 88 Platz 3. Am 15.04.2018 mussten die Herren in Berlin ran. Gegen die Eisbären Berlin Juniors wurde mit 9:7 gewonnen. Im Finale musste man sich nur gegen den VfL Tegel mit 6:12 geschlagen geben. Damit sind die Herren Vize Landesmeister
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

TSVR beim final4

Vom 16.03.2018 bis 18.03.2018 wurde in Berlin das Pokalfinale der Damen und Herren ausgetragen. Im Rahmen des final4 wurde auch der Talentepokal ausgetragen. In den Altersklassen U9, U11 und U13 war der TSVR mit dabei. Gegen die Konkurenz aus ganz Deutschland konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. So wurde die U9 am Ende Zweiter und konnte einen Pokal mit nach Haue nehmen. Die U11 belegte Platz 4 und die U13 Platz 5. Alle waren mit den Ergebnissen zufrieden. Im Vordergrund stand der Spaß und die Teilnahme an einem großen Event. Besonders aufregent war das Floorball spielen in einer so großen
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

final4 vom 16.03.2018 – 18.03.2018 in Berlin

Vom 16.03.2018 bis 18.03.2018 findet in der Berliner Sömmeringhalle und auf dem Mierendorff-Campus das diesjährige final4 statt. Den Hauptteil bilden die Begegnungen der Damen und Herren zum Pokalhalbfinale und Pokalfinale. Hier wird Floorball auf höchstem Niveau geboten. Aber auch das Rahmenprogramm ist nicht zu verachten. Neben dem „Final4 Talentepokal“ und der „Final4 Speakers Corner“ gibt es das „Final4 Heimspiel“. Was das ist, erfährt man auf der Homepage zum Final4 (http://floorballfinal4.de/). Dort gibt es auch alle Informationen rund um das Event.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall – ein Muss für alle Floorballer.


Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

TSVR in den Playoffs

Am 10.03.2018 waren gleich 3 unserer Teams auf Punktejagd. Die U11 wollte am letzten Spieltag weiterhin Platz 1 behaupten. Dafür waren jedoch 2 Siege notwendig, wenn man sicher das Ziel erreichen wollte. Das erste Spiel gegen BAT konnte 5:1 gewonnen werden. Im zweiten Spiel ging es gegen die Eisbären. Da der VfL Tegel beide Spiele gewonnen hatte, musste mindestens ein Punkt her, um Platz 1 zu halten. In einem kräftezehrendem Spiel stand es zur Pause 3:2 für den TSVR. In der zweiten Halbzeit konnten die Eisbären noch den Ausgleich (4:4) erzielen. Somit musste die Verlängerung entscheiden. Hier hatten die Eisbären
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Floorball Familien Turnier

Am 03.03.2018 fand unser diesjähriges Floorball Familien Turnier statt. Aus allen Teilnehmern wurden 10 Teams gebildet. Spielmoduns : Jeder gegen Jeden. Die Namen der Teams reichten von „Eisbrecher“, „Alte Omas“, „Grenzwegrocker“, „Klatschweiber“ bis „FCM“. Alle Teams waren hochmotiviert und wollten viele Tore schießen. Zwischen den Spielen konnte man sich am Buffet stärken und viele Gespräche führen. Ein toller Tag. Ob Groß oder Klein, Anfänger oder Profi, alle hatten ihren Spaß.


Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Fontane Gymnasium Rangsdorf gewinnt Schulcup

Der diesjährige Floorball Schulcup fand für die Wettkampfklassen II, III und V in Potsdam statt. Ein langjähriger Teilnehmer ist das Fontane Gymnasium Rangsdorf. Auch in diesem Jahr war die Schule mit 2 Mannschaften wieder dabei. Beide Mannschaften blieben am Ende ungeschlagen. Lediglich in der WK II wurde durch ein Unentschieden nicht die volle Punktzahl erreicht. Wir gratulieren beiden Mannschaften zum Gewinn des Schulcups und zur Teilnahme am Bundesfinale. Bedanken möchten wir uns bei Andreas Galow und den Lehrern des Fontane Gymnasiums, die die Teams begleitet haben.


Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!