GF: Damen testen gegen Weißenfels

Nach nur vier Hallentrainings und etwa einen Monat früher als sonst starten die Damen in ihre Großfeldsaison. Gegnerinnen sind niemand Geringeres als die Damen vom UHC Weißenfels. Dabei sind die Ergebnisse erst einmal zweitrangig. Diese Saison soll genutzt werden, junge Talente ins Team zu integrieren und die Regionalliga Ost aufzubauen.

Gespickt mit neuen Spielerinnen und jungen Talenten macht sich die SG Berlin am Sonntag auf nach Dresden. In der neuen Großfeld Regionalliga Ost treffen sie auf die Damen vom UHC Sparkasse Weißenfels, während die Gastgeberinnen vom USV TU Dresden auf den MFBC Grimma treffen und die SG Chemnitz/Wernigerode spielfrei hat. Das
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Startschuss in die Hallentrainings!

Mit dem heutigen Tag starten wir in allen Mädchen- und Damenbereichen in die Hallentrainings der Saison 2017/18.

Die jüngsten Spielerinnen werden erneut im gemischten U9-Team von BAT Berlin in der U9-Liga starten, während im U11-Bereich angestrebt ist, ein eigenes Mädchenteam zu stellen, um allen Spielerinnen möglichst viel Spielpraxis zu geben. Die U15-Juniorinnen spielen wieder als Spielgemeinschaft mit dem Vfl Tegel und treten in der U13-Junioren-Liga des FVBB sowie in der U15-Juniorinnen-Liga der SBK Ost an. Die Ligen starten wie gewohnt Ende Oktober. Die Spielpläne sind bald einsehbar:

Saisonmanager des FVBB (U9, U11, U13)

Saisonmanager der SBK Ost
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

U14: Platz fünf bei Deutscher Meisterschaft!

Unsere U14-Juniorinnen scheiterten in der Gruppenphase an den späteren Finalistinnen, setzten sich aber im Platzierungsspiel durch und belegten den fünften Platz der Deutschen Meisterschaft 2017. Bei 1226 gefahrenen Kilometer und gefühlten 36 Grad Celsius in der Halle erlebten die Juniorinnen eine spannende Endrunde und ein tolles Floorball-Wochenende.

Ein floorballreiches Wochenende liegt hinter den U14-Mädels der SG Berlin. Der Saisonhöhepunkt konnte dazu genutzt werden, sich als Team weiter einzuspielen, spannende Spiele zu sehen und sich mit anderen jungen Floorball-Spielerinnen zu vernetzen. Und nicht zu vergessen: für die kommende Saison wurde jetzt schon eine große Portion Motivation getankt.

In krasser Gruppe Nichts zu holen

Etwas
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

U14: Deutsche Meisterschaft in Mosbach, 26.-28.05.17

Die jüngeren Spielerinnen des U15 Ligateams, also fast alle, fahren zur U14-Deutschen Meisterschaft nach Mosbach bei Heidelberg. Wir sind gepannt wie die Spiele verlaufen und wünschen viel Erfolg!

Verfolgen könnt ihr die Mädels auf unserem Instagram Account instagram.com/sg.berlin und auf Facebook facebook.com/SGBerlinFloorball

Gruppen

Gruppe A

Gruppe B

Vfl Red Hocks Kaufering

SG SSF Bonn/DJK Ennepetal
SG Landsberg/Elster

FC Stern München
SG Berlin

UHC Sparkasse Weißenfels

Spiele Samstag

Spiel #

Anpfiff

Heim

Gast

1A

10:00

Vfl Red Hocks Kaufering

SG Landsberg/Elster

2B

11:00

SG SSF Bonn/DJK
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

KF: Platz vier nach spannenden Playoff-Spielen!

Wernigerode bleibt für die SG Berlin diese Saison nicht zu knacken und auch gegen den erneuten Staffelsieger Weißenfels reichte es diesmal nicht. Nach zwei knappen Spielen beendet die SG Berlin ihre Kleinfeldsaison auf Platz vier.

Nach einem starken Saisonstart war bei den Berlinerinnen nach den dreieinhalb Monaten Spielpause dann doch ein wenig die Luft raus. Beide Spiele liefen eigentlich gut und gingen nur sehr knapp aus, doch es fehlte das letzte bisschen Spritzigkeit. Damit endet die Saison mit einem guten vierten Platz und der Weg nach Münster ist geebnet.

Führung aus der Hand gegeben

Nach noch nicht einmal einer Minute ging die SG
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

U15: Starker Teamauftritt trotz vieler Gegentore

Am bereits vorletzten Spieltag der Saison zeigen die Juniorinnen eine mutige Teamleistung. Zwar blieben viele Torchancen noch ungenutzt, spielerisch und kämpferisch zeigte sich der SG Berlin Nachwuchs jedoch vorbildlich.

Mit der SG Landsberg/Elster sowie den Gastgeberinnen des MFBC Grimma/Leipzig warteten starke Gegnerinnen auf die SG Berlin Juniorinnen. Gegen erstere gelangen trotz einiger Torchancen keine Treffer, zu stark hielt deren Torhüterin. Doch spielerisch zeigten die Juniorinnen, dass sie um einiges zugelegt hatten. Das hohe Ergebnis spiegelt die gute Leistung der Juniorinnen nicht wider. Davon ließen sich die Mädels nicht beirren – das ausgegebene Ziel der Saison war nämlich gemeinsam zu spielen und
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

GF: Saison auf Platz zwei beendet!

Die SG Berlin belegt in der Regionalliga Damen Nord erneut den zweiten Platz! Am letzten Spieltag zeigte die SG Berlin gute Spiele, schoss aber zu wenig Tore. Dank des phänomenalen Saisonstarts änderte das an der Platzierung nichts mehr.

Am letzten Spieltag der Liga zeigte die SG Berlin gute Spiele, wenngleich sie keinen Sieg verbuchen konnte. Im Spiel gegen Hannover war die SG Berlin spielbestimmend und den größten Teil des Spiels im Ballbesitz. Doch gegen die eng stehenden Damen aus Hannover gelang nur ein Treffer, während die Gegnerinnen ihre Konterchancen effizient nutzten. Im Spiel gegen Hamburg war der Ausgang lange offen, erst
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

GF: Heimspieltag am 04.03.2017 in Rangsdorf

Samstag findet unser letzter GF-Spieltag und gleichzeitig unser erster Heimspieltag in der Liga Nord statt!

Aufgrund der Brandschutzprobleme der QS müssen wir in eine andere Halle ausweichen und freuen uns, dass uns der TSV Rangsdorf mit einer Hallenzeit unterstützen kann.

Ort
Fontane Gymnasium, Fontaneweg 24, 15834 Rangsdorf.

Ansetzungen
10:00 SG Berlin – Hannover 96 (SR: Berlin)
12:00 ETV Lady Piranhhas – Nordic Wild Cats (SR: H96)
14:30 Hannover 96 – Nordic Wild Cats (SR: Berlin)
16:30 ETV Lady Piranhhas – SG Berlin (SR: SGKR)

Also, kommt ab 10 Uhr vorbei und feuert an! Ein Imbiss gegen Spende wird angeboten, der Eintritt ist frei.


Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

GF: Chance auf Titelkampf vergeben

Um sich Chancen auf den Titel offen zu halten, hätte die SG Berlin am Spieltag in Hamburg mindestens einen Sieg holen müssen. Das erste Drittel startete vielversprechend, doch die Leistung konnte nicht gehalten werden. Am Ende ging die SG Berlin leer aus und bleibt damit auf Platz zwei der Liga Nord.

Zu viele Stockschläge und zu wenig Bewegung machten das Spiel der SG Berlin am Sonntag zerfahren und unnötig hektisch. Die insgesamt drei guten Drittel reichten nicht und so stand die SG Berlin am Ende des Tages mit leeren Händen da. Dabei zeigte die Hälfte des ersten Spiels sogar, dass auch
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!