Berlin holt Big Points in Chemnitz

Mit einem spannenden 8:6-Sieg erbeutet BAT bei den Floor Fighters Chemnitz drei besonders wichtige Punkte. Berlin kann sich damit im Playoff-Kampf erneut absetzen.

Die letzte Bundesliga-Partie des Jahres beginnt furios (Hinspiel 5:4 n.V. für Berlin). Denn nach knapp zwei Minuten führt Chemnitz schon 2:0. Nur eine Minute später steht es dank Treffern von Freddy Bonk und Christian Keil aber 2:2, Thun bringt Berlin kurz darauf sogar per Powerplay-Tor in Führung, Freddy Bonk erhöht weiter auf 2:4. Kurz vor Drittelende darf auch Chemnitz in Überzahl ran und verkürzt.

Im zweiten Drittel hält sich der Wahnsinn in Grenzen – aber nur zunächst. Die Chemnitzer
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Posted in BAT Berlin.