Berlin beendet Saison auf Platz vier

Im Bronzespiel gegen Wernigerode scheitert BAT am eigenen offensiven Unvermögen und Devils-Keeper Krogius. Mit Platz vier kann man in Berlin aber dennoch mehr als zufrieden sein.

Aufgrund der späten Ansetzung musste Berlin in Wernigerode auf einige wichtigen Spieler verzichten, darunter die zwei produktivsten Offensivspieler der Saison Azelius und Brockmann. BAT startete dennoch konzentriert in die Partie, mit Ballbesitz und Chancenplus. Während man selbst die besten Chancen aber liegen ließ, reichte den Devils ein geschickter Konter und Einecke sorgte aus spitzem Winkel für die Führung.

Mitte des zweiten Spieldrittels fiel Berlin in ein spielerisches Loch. Binnen fünf Minuten machte Wernigerode vor, wie man
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Posted in BAT Berlin.