BAT macht in Dresden 6-Punkte-Wochenende perfekt

Keine 24 Stunden nach dem intensiven Match gegen Leipzig saßen die Bundesliga-Herren von BAT im Reisebus. Die Fahrt ging nach Dresden. Dort verschlief die Mannschaft den Start in die Partie komplett und lag nach nur vier Minuten mit drei Toren zurück. Danach gelang dem Team von Spielertrainer Timo Krohne aber ein starkes Comeback, das mit einem 9:6-Sieg belohnt wurde.

Das nennt man wohl eine kalte Dusche: Als die Uhr 3 Minuten und 40 Sekunden zeigte, stand es schon 0:3 aus Berliner Sicht. Altman, Schulze (beide 2.) und Schäfer (4.) hatten BAT einen Alptraumstart in den dritten Spieltag beschert. Doch in der
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Verein/Team: BAT Berlin

Veröffentlicht in BAT Berlin.