Startplätze zum Landesfinale Brandenburg vergeben!

Die Startplätze für Floorball Schulcup 2020 am 05. März in Rangsdorf sind vergeben. Insgesamt werden 204 Schüler*innen aus 11 Schulen in 17 Teams um den Sieg in 4 Wertungsklassen kämpfen. Die ersten beiden Plätze in den Wertungsklassen II, II und IV berechtigen zur Teilnahme am Bundesfinale. Es findet am 15.06.2020 im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin statt…. Weiterlesen →
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

100% Floorball mit Spaß und Spiel

29 Mädchen und Jungen waren vom 3. bis 5. Februar im ersten Rangsdorfer Floorballwintercamp . Einige von ihnen nutzten unser Ferienangebot um erst einmal das Floorballspiel zu entdecken, und andere mit „Spielerfahrung“ waren da um ihre Technik zu verbessern. Jeder Tag begann mit viel Spaß und Freude in kleinen Aufwärmspielen. Danach hieß es für alle Sportler*innen… Weiterlesen →
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

6.Spieltag der U13

Was soll man sagen. Sonntag, sonnig und die Straßen frei.Ein wenig geschwächt durch Krankheit und der Gewissheit, dass Fußball vorgeht starteten wir in einen schönen Spieltag. Gegen die für mich technisch stärkste Mannschaft der Liga ging es los. Upps, 4 Tore für uns in 5 Minuten! Was war los? Das fragten sich nicht nur unsere… Weiterlesen →
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Spannender Heimspieltag der U11

Erster Sieg für die SG, neue Trainer für die Rockets

Unser U11 Mädchen-Team (SGB) spielte eine ausgeglichene Partie gegen Rangsdorf und ging sogar kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch einen Treffer von Charlotte in Führung. Im weiteren Verlauf des Spieles gelang es jedoch nicht den Vorsprung weiter auszubauen und so konnte Rangsdorf in der zweiten Hälfte in Führung gehen. Der Anschlusstreffer von Rebecca kurz vor Schluss machte noch einmal Hoffnung, das Spiel drehen zu können. Leider blieb es trotz vieler Treffer und Torchancen bei einer ganz knappen Niederlage: 8:9.

Nach einer dreistündigen Pause war das Team im zweiten Spiel gegen die
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Nachwuchs weiter auf Playoff-Kurs

Neues Jahr, neues Glück. Die Nachwuchsteams starten holprig nach der Weihnachtspause im Ligabetrieb, bleiben aber auf Playoff-Kurs.

In ihrem ersten Spiel des Jahres trafen die Young Rockets auf den SC Potsdam. Der Matchplan nach dem überzeugenden 8:2 Sieg aus dem Hinspiel war klar: wieder so! Die jungen Raketen starteten jedoch in den ersten 10 Minuten etwas schläfrig und chaotisch, was der SC Potsdam nutzen konnte und sich eine verdiente 1:3 Führung aufbaute. Durch besseres Stellungsspiel und höherer Konzentration kämpften sich die ROCKETS bis zum Ausgleich zurück. Das letzte Wort vor der Pause hatte jedoch Potsdam, die kurz vor Abpfiff direkt vom
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Floorball Landesmeisterschaft 2020 in Rangsdorf

Unser Sportverein mit seinen mehr als 100 Floorballspieler*innen wurde vom Floorball Verband Berlin-Brandenburg e.V. mit der Ausrichtung der 12. Landesmeisterschaften der Brandenburger Schulen im Floorball beauftragt. Das Landesfinale findet am 05. März in Rangsdorf statt. Die Wettkämpfe in den 4 Wettkampfklassen werden in der Sporthalle des Fontane-Gynasiums und Erwin-Benke-Sporthalle ausgetragen. Die feierliche Eröffnung ist um… Weiterlesen →
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Erfolgreicher Start ins Floorballjahr 2020

Kaum waren die Weihnachtspause und die Ferien vorbei, ging es am letzten Wochenende auch schon wieder richtig los. 2 Ausrichter-Heim-Spieltage und ein Großfeldspiel standen auf dem Plan.

U9

Los ging es am Samstag mit dem 4. U9 Turniertag, gespielt wurde in unserer Halle in der Hansastraße um den 2. Eisbären Juniors Cup. Wie schon beim letzten Turnier haben wir die Teams in zwei (Leistungs)Gruppen eingeteilt. So standen sich in Gruppe A die U9er vom VfL Tegel und die Eisbären Juniors Teams I + II gegenüber. In Gruppe B traten der SC Potsdam und die
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Unnötige Niederlage gegen Bonn

Mit 3:1 führen die Rockets zu Beginn des Schlussdrittels, kontrollieren das Spiel, bekommen dann aber die Übergänge des Gegners nicht in den Griff und unterliegen mit 3:6.

Eigentlich war man auf dem besten Weg, wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs einzuheimsen. Thun hatte das 1:0 aus direkter Nähe eingenetzt, Savolainen und Keil antworteten im zweiten Drittel auf den zwischenzeitlichen Ausgleich. Auch wenn das Spiel offensiv etwas mager wirkte, so hatte man seinen Gegner doch ständig unter Kontrolle.

Im Schlussabschnitt gelang es Bonn dann aber Berlins sich häufende Ballverluste zu verwerten – Tor nach Tor kämpften sich die Dragons heran, glichen aus
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!