DM U17 Kleinfeld 2018 in Mellensee

DM U17 Kleinfeld 2018 in Mellensee

Die Deutsche Meisterschaft U17 Kleinfeld 2018 ist nun schon wieder Geschichte. Doch die Erinnerungen an dieses spannende Wochenende bleiben uns erhalten. Um diese nun auch möglichst lang zu behalten könnt ihr euch unter Bilder DM U17 KF die Bilder vom Wochenende 26.-27.Mai entspannt ansehen und genießen.

Eurer Orga Team & Andrea Schneider

Author:Jan Schneider
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

„Du singst nur, wenn du gewinnst“

Mit Fitness-Trainer Henrik Adolfsson verabschiedet sich ein wichtiger Bestandteil der ersten Mannschaft in Richtung Heimat. Zwei Jahre lang war der Schwede in der Bundesliga aktiv und hinterlässt tiefe Fußstapfen.

batberlin.de: Henrik, zwei Jahre Berlin sind hinter dir. War’s das wert?

Henrik Adolfsson: Auf jeden Fall. Ich wollte eine Zeit lang im Ausland leben und Berlin hat sich als hervorragende Wahl herausgestellt. Ursprünglich hatte ich geplant, nur ein Jahr zu bleiben, dann wurden es zwei. Ich hab’s wirklich genossen.

Worauf wirst du am Liebsten zurückblicken?

Wenn es um die Stadt geht, mit Sicherheit auf das unendliche Angebot Berlins. Es wird nie langweilig und es gibt
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

„Nächstes Mal ziehe ich den Fuß weg“

Ein ganz Großer geht. Mit Tom „Tombo“ Nebe beendet einer der besten deutschen Torhüter der Geschichte seine Karriere. Seit 2011 war er Berlins Lebensversicherung. Nebes letzte Worte.

batberlin.de: Tombo, aus, Ende, vorbei. Und das im zarten Alter von 29 Jahren. Warum sterben die Guten immer jung?

Tom Nebe: Danke für das Kompliment. War ich zuletzt echt noch gut? Mit 29 Jahren gehöre ich bei uns im Team auf jeden Fall schon zu den mittelalten Eisen. Ich habe mein halbes Leben in der 1. Bundesliga gespielt – und entsprechend immer eine Menge Zeit dafür aufgebracht. Durch Familie und Job ist diese Zeit geschwunden
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Abgänge schaffen neue Herausforderungen

Auch diesen Sommer wird sich Berlin von wichtigen Spielern verabschieden müssen. Eine Chance für die junge Generation? Sie alleine soll die Last aber nicht tragen dürfen.

Die Abgänge von Samuli Känsälä und Csaba Bondor waren nach ihrem einjährigen Aufenthalt eingeplant. Die Auslandsaufenthalte von Tim Lemke (ganze Saison) und Jonas Bestgen (bis Januar) sowie das Karriereende von Tom Nebe stellen den Trainerstab aber vor besonders große Herausforderungen.

In einer offensiv schwachen Saison war Lemke mit 13 Toren Berlins torgefährlichster Spieler der Ligaphase, Känsälä traf wiederum mit seinen 4 Toren am häufigsten in den Playdowns. Das größte Loch wird aber an einer Stelle klaffen,
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!

Saisonrückblick 2017/2018

In gemütlicher Runde wurde das Pfingstwochenende für den Abschluss der Saison 2017/18 und die Mitgliederversammlung des UHC Berlin genutzt. Eine Saison mit wenigen Höhen und einigen Tiefen. Rückblickend muss man feststellen, dass die Erwartungen sowohl an die Kleinfeld-, als vor allem auch an die Großfeldsaison nicht erfüllt werden konnten. Der Auftakt der Großfeldsaison konnte noch…
Mehr auf der Vereins-Webseite lesen!